Dr. Rouven Schneider | Leipzig
Paartherapie & Beziehungsentfaltung

Alternative Beziehungsformen

Bild: Paartherapie Eheberatung Saarbrücken

Leben Sie Ihr individuelles Beziehungsmodell!


Getrennt wohnen, obwohl wir Kinder haben?
Was, wenn ich mich neben meinem Partner auch zu weiteren Menschen hingezogen fühle?
Kann man mehrere Menschen lieben?
Mein Partner möchte eine offene Beziehung, aber ich denke, das kann ich nicht!
Kann ich wirklich in dieser Patchworksituation glücklich werden?

Oftmals sind es diese und ähnliche Angelegenheiten, die eine Partnerschaft stark belasten oder sogar scheinbar unmöglich machen. Dabei sind dies alles nicht mehr lediglich Probleme für junge berliner Hipster oder Exzentriker. Dass solche Themen sich in den letzten Jahren mehren, hat viel mehr mit einem Wandel in unserer Kultur zu tun. Unsere individuellen Bedürfnisse werden immer notwendiger, um eine Zufriedenheit und Erfüllung im Leben zu fühlen.

Es sind unsere sich im Laufe des Lebens ändernden Bedürfnisse, die es oftmals schwer erscheinen lassen, eine Vereinbarkeit von alten Beziehungsstrukturen mit neuen Wünschen und Gegebenheiten zu ermöglichen. In den meisten Fällen halten uns ein eingefahrenes Denkschema, ein veralteter Wertekanon, der Gedanke „Das kann ich meinem Partner/meiner Partnerin nicht zumuten“ oder schlichtweg Scham über das neue Bedürfnis davon ab, überhaupt Wege zu suchen. Wir fühlen uns in einem goldenen Käfig oder zweifeln an vorherigen Entscheidungen, dabei fühlte sich vorher einmal alles so richtig an.

Wir müssen unseren Träumen und Bedürfnissen folgen, da wir sonst keine Möglichkeit haben, glücklich zu werden! Heute mehr denn je!

Jetzt ein Erstgespräch vereinbaren


Es sind nicht unsere (sich wandelnden) Bedürfnisse, die das Problem darstellen – es ist immer der nicht verantwortungsvolle und unbewusste Umgang mit ihnen.

Wie sich unsere Bedürfnisse entwickeln, haben wir nicht unter Kontrolle – wir haben aber die Möglichkeit, sie verantwortungsvoll auszuleben. Hierbei helfe ich Ihnen.

Wege finden


Beständige und innige Beziehungen geben Ihnen den größten Halt und die umfassendste Zufriedenheit! Doch für diese Sicherheit gehen wir häufig zu große Kompromisse ein. Jetzt geht es nicht darum hart oder distanziert zu werden, um „Ihr Ding durchzudrücken“. Zugewandtheit und Sensibilität sind genauso wichtig, wie Eigenverantwortung und Integrität, wenn es darum geht, eine Beziehung auf neue Bedürfnisse auszurichten und Ihrem Partner bzw. Ihrer Partnerin authentisch zu begegnen.

Für eine wahrhaftige Begegnung müssen wir Grenzen spüren und uns jedoch auch gleichzeitig öffnen und umso verletzlicher werden wir. Es ist zunächst eine Entscheidung, sich mutig Ihren Bedürfnissen und den damit verbundenen Themen zu stellen. Der Lohn dafür ist es allemal wert! Hierbei helfe ich Ihnen.

Meine Begleitung


Entgegen gesellschaftlicher Trends von Oberflächlichkeit, Kurzlebigkeit oder Austauschbarkeit halte ich an der Überzeugung fest, dass authentische Begegnung zwischen Menschen erst die wahre Erfüllung in Beziehungen bringt. Eine langlebige, sich stets entwicklende erfüllte Partnerschaft ist möglich – und sie ist erlernbar!

Ich begleite Sie einfühlsam dabei, Ihr Innerstes zu öffnen und sich wirklich auf einander einzulassen – Grenzen zu spüren, liebevoll zu wahren oder achtsam zu dehnen – echte zugewandte Begegnung zuzulassen. So finden Sie Wege, wo Sie vorher nur Sackgassen vermutet haben.

Eine florierende Beziehung sollte stabil und nicht störanfällig sein, obwohl sich Bedürfnisse und Lebensumstände stets entwickeln können. Erst das gibt wirklichen Halt bei gleichzeitiger Freiheit.

Sie bekommen von mir alltagstaugliche, Ihrer Situation entsprechende Impulse für Ihr individuelles Beziehungsmodell, in dem Sie Ihre Wünsche verwirklichen können und trotzdem Stabilität finden. Sei es eine offene bzw. eine polyamore Beziehung oder eine monogame Partnerschaft, die sich schlichtweg großen Herausforderungen oder Veränderungen gegenüber sieht.


Jetzt Termin vereinbaren

Bei einem Erstgespräch gebe ich Ihnen eine Perspektive auf die Möglichkeiten unserer Zusammenarbeit – Zu zweit oder auch (ersteinmal) allein.