Institut für Beziehungsentfaltung
Dr. Rouven Gehr | Miriam Krafft

Beziehungs-WIKI

Bild: Paartherapie Eheberatung Saarbrücken

<< Zurück zum Index

Erotische Praxis

Erotische Praxis bedeutet körperliches Lernen. Durch aktive erotische Praxis erzeugt man wiederholt achtsame und gezielt hervorgerufene sexuelle Erregung in einem zuvor selbst festgelegten Rahmen. Dazu gehören klar definierte Zeiteinheiten, besondere Intention und inhaltliche Elemente, wie Musik, Spielzeuge und andere Hilfsmittel, wie Spiegel, Öl etc.

Erotische Praxis dient zum einen dazu, sexuelle Gewohnheiten und einschränkende Lebensmuster aufzudecken und so zum Beispiel eingefahrene und langweilige oder problematisch gewordene Sexualität zu verändern, sowie erfüllte, lust- und freudvolle und herzoffene Sexualität zu erlernen. Vor allem aber verhilft sie dazu, sich selbst zu nähren, mehr Lebensfreude zu erlangen und zu Selbstliebe sowie Akzeptanz zu kommen.

Individuelle erotische Praxis führt zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit und zu mehr freudvoller Lebendigkeit im Alltagsleben. Erotische Praxis, u.a. Orgasmic Yoga, ist ein wesentlicher Teil in der sexologischen Körperarbeit.

Schreiben Sie uns gerne die Themen, die Sie besonders interessieren, und wir nehmen sie in das Wiki auf.

Wiki-Themen einreichen | kontakt@beziehungs-entfaltung.de

 

<< Zurück zum Index

© Institut für Beziehungsentfaltung 2018


Dr. rer. nat. Rouven Gehr
Kulturanthropologe & Paartherapeut
Miriam Krafft
Psychologin (M.Sc.) & Sexualtherapeutin
- in Praxisgemeinschaft -
Großherzog-Friedrich-Straße 66
66121 Saarbrücken

0681 96869300 oder online Wunschtermin wählen