Institut für Beziehungsentfaltung
Dr. Rouven Gehr | Miriam Krafft

Beziehungs-WIKI

Bild: Paartherapie Eheberatung Saarbrücken

<< Zurück zum Index

Eifersucht

Eifersucht ist sehr weit verbreitet. Psychologen und Soziologen gehen davon aus, dass jeder Mensch zumindest in gewissen Punkten oder speziellen Phasen seines Lebens eifersüchtig ist.

Eifersucht kann einen Betroffenen sprichwörtlich auffressen! Und zwar den Partner bzw. die Partnerin der eifersüchtigen Person, sowie diese Person, die eifersüchtig ist, selbst. Deshalb ist Eifersucht die Ursache vieler Dramen, Tragödien und schlimmer Schicksale.

Eifersucht ist sehr komplex. Es ist nicht ein Gefühl, wie viele Menschen meinen. Eifersucht ist eine Ansammlung verschiedenster Gefühle in unterschiedlichen Mischungen, zusammen mit einer ganzen Menge von Gedanken und Konzepten. Diese unsägliche Melange macht die jeweilige Eifersucht so gravierend und auch schwer zu überblicken.

Eifersucht einfach nur als falschen Besitzanspruch abzutun wäre zu einfach, wenngleich Besitzanspruch häufig einen großer Teil der Eifersucht ausmacht. Eifersucht hat aber auch nicht nur mit mangelndem Selbstwert zu tun, wie häufig behauptet wird. Sie ist, wie gesagt, eine Mischung verschiedenster Komponenten. Was bei Eifersucht in jeder Gestalt ähnlich ist, ist der absolut lebensbedrohlich wirkende Zustand, welcher für Stress und hohen Lösungsdruck sorgt.

Eifersucht ist in keinem Fall ein positiver Gradmesser für die Qualität von Liebe oder Verbindung. Viele Menschen meinen, die Eifersucht zeigt nur, dass jemand einem wichtig ist. Eifersucht weißt jedoch immer auf unerlöste und ungute Verbindungen hin, welche in einem selber wurzeln. Viele Themen Ihrer Persönlichkeit können gar nicht anders bearbeitet werden, außer dass Sie durch Eifersucht auf sie aufmerksam werden. Insofern hat Eifersucht schon etwas Gutes – sofern Sie Entwicklungsbereit sind.

Eifersucht ist heilbar, wenn gleich es kein Patentrezept dafür gibt. Viele Menschen meinen, ein gewisses Maß an Eifersucht sei eben immer vorhanden, was doch so nicht stimmen muss. Das bemerken Sie, wenn Sie wahrnehmen, dass sich die Eifersucht über die selbe Sache in unterschiedlichen Situationen ganz verschieden anfühlt.

Es ist ratsam, wenn man sich in einer starken eifersüchtigen Situation befindet, sich bewusst mit unterschiedlichen Methoden, und wenn es auch Ablenkungen sind, aus dieser Stimmung heraus zu bringen. Denn Eifersucht ist vernichtend und destruktiv. In akuter Eifersucht befinden Sie sich in einer zerstörerischen Abwärtsspirale.

Eifersucht ist zudem nicht rational oder objektiv, sondern höchst subjektiv und spricht verschiedenste ganz individuelle in uns verborgene intime Ängste an. Deshalb helfen Treuebeteuerungen und verstandesmäßige Analysen der Situation nur kurzfristig.

Eifersucht können Sie nur konstruktiv begegnen, wenn Sie bereit sind, sich Ihren Ängsten zu stellen und Persönlichkeitsentwicklung zu betreiben. Es ist in vielen Fällen ratsam, dies professionell begleiten zu lassen. Die Eifersucht wurzelt nur sehr selten in der Situation, an der sie sich zeigt. Vielmehr ist die Eifersucht ein Resultat früherer Prägungen und Ängste. In manchen Fällen kann Eifersucht ganz geheilt werden, wobei dies nur der Begleiteffekt ist, wenn Sie über Ihre Komfortzone und damit über Ihre Ängste hinaus wachsen und anfangen, das Leben zu leben, zu dem Sie wirklich in der Lage sind.

Schreiben Sie uns gerne die Themen, die Sie besonders interessieren, und wir nehmen sie in das Wiki auf.

Wiki-Themen einreichen | kontakt@beziehungs-entfaltung.de

 

<< Zurück zum Index

© Institut für Beziehungsentfaltung 2018


Dr. rer. nat. Rouven Gehr
Kulturanthropologe & Paartherapeut
Miriam Krafft
Psychologin (M.Sc.) & Sexualtherapeutin
- in Praxisgemeinschaft -
Großherzog-Friedrich-Straße 66
66121 Saarbrücken

0681 96869300 oder online Wunschtermin wählen